Der Kreis des Blutes: Von Glauben und Eisen
– Tobias Damaschke –

»Wir alle reden und denken schon, als hätte das Schlachten längst begonnen. « – Der Kreis des Blutes: Von Glauben und Eisen, Tiroh von Tarlas, Kapitel 21 Klappentext:Seit zweihundert Jahren herrscht zwischen den verfeindeten Kaiserreichen Mathalien und Tror ein Waffenstillstand. Im westlichen der beiden…

Der Kreis des Blutes: Die Schatten des Krieges – Tobias Damaschke

»Wäre es nicht sehr viel besser, ein kleines Übel zu verrichten, um ein viel größeres zu verhindern? Oder blieb das Übel ein Übel, egal was er mit ihm bezweckte?« – Der Kreis des Blutes: Der Schatten des Krieges, Seite 132 Klappentext:Seit zweihundert Jahren herrscht…

Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo

»Die Gier verneigt sich vor mir. Sie ist meine Dienerin und mein Druckmittel.« – Kaz Brekker, Seite 58, Das Lied der Krähen Klappentext: Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs…

Die Verratenen von Ursula Poznanski

Das Setting ist nicht neu, bietet in meinen Augen aber eine durchaus auch sozialkritische Seite, die genauso gut auf die heutige Zeit zutrifft: Fehlinformationen und Unterdrückung der Schwächeren. Ein spannender Anfang für eine Trilogie.