Flüsterwald Bd. 3
Durch das Portal der Zeit
– Andreas Suchanek –

»Du kommst aus dem, was für mich das Morgen ist.«

– Dunkler Magier, Flüsterwald – Durch das Portal der Zeit, Andreas Suchanek, Seite

Klappentext:
Seit Lukas den Flüsterwald entdeckt hat, ist sein Leben ein einziges Abenteuer. Gemeinsam mit seiner Mitschülerin Ella und seinen neuen Freunden – einer mutigen Elfe und einem wissbegierigen Menok – taucht er immer tiefer in die Geheimnisse des Waldes ein. Diesmal lassen sie sich sogar auf eine Zeitreise ein, um in der Vergangenheit nach dem Schlüssel für einen magischen Fluch zu suchen. Doch die Sache hat einen Haken …


Inhaltsangabe:

 *Spoiler-Warnung – weiter bei Meinung*

Um Ellas Großvater aus seinem Gefängnis zu holen, reisen Lukas und seine Freunde in die Vergangenheit. Die erste Regel der Zeitreise dabei: Nichts verändern oder beeinflussen, sonst hat es Auswirkungen auf die Gegenwart. Etwas, das vor allem Rani schwer fällt und als Lukas und seine Freunde auch noch Bekanntschaft mit dem Dunklen Magier machen, ist es nicht mehr so leicht, für sich zu behalten, was in den nächsten Jahren auf die Wesen des Flüsterwaldes zukommen wird. 

Und was passiert eigentlich, wenn die Zeitreiseuhr nicht mehr funktioniert? Sitzen sie dann in der Vergangenheit fest? 


Meinung:

Auch das neue Abenteuer rund um den Flüsterwald konnte das Kind in mir wieder vollauf begeistern.

Für ein Kinderbuch spannend und erstaunlich düster aber noch immer mit dem unvergleichlichen Humor der ersten beiden Bände, hat die Zeitreise viel Spaß gemacht. Die Handlung bietet wieder viele tolle Überraschungen und interessante und spannende Hintergründe zu den Figuren, die sowohl junge als auch ältere Leser faszinieren dürften. So wird z.B. die Zeit vor und während den Dunklen Jahren näher beleuchtet, was mir persönlich super gut gefallen hat.

Auch die vielen neuen und alten Figuren werden schön zum Leben erweckt oder weiter uns liebevoll charakterisiert.

Der Ideenreichtum zu den Wesen im Flüsterwald scheint noch lange nicht versiegt oder ausgeschöpft. Und der Schreibstil ist auch wieder bunt, clever und gleichfalls humorvoll. Der Autor weiß, wie er eine Geschichte feingliedrig und dennoch übersichtlich gestalten muss, um mehrere Altersstufen gleichfalls anzusprechen.

Gleiches gilt für die liebevollen Zeichnungen am Anfang eines jeden der kurzen Kapitel. Wieder sind sie stilistisch hervorragend und geben den Textbeschreibungen den letzten Schliff.


Fazit:

Auch Band 3 der Flüsterwald-Reihe ist wieder eine absolute Leseempfehlung für jung und jeden Junggebliebenen. 

Der Autor versteht sich auf seine vielen tollen Ideen und mit dem einfachen aber bunten und humorvollen Sprachstil weiß er zu begeistern.


*Flüsterwald – Durch das Portal der Zeit , Andreas Suchanek, Ueberreuter Verlag GmbH, 2021, Cover- und Innenillustrationen: Timo Grubing, Lektorat: Emily Huggins


weitere Bücher der Reihe:

Band 1
Band 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*