Norbert, das Nutria – Das Frühlingsfest von Mario Hess

Cover Norbert das Nutria

»Das Frühlingsfest, das hatte er ja völlig vergessen. Alle Tiere aus den umliegenden Feldern, Wiesen und Bachläufen kamen zu diesem Fest zusammen, um das Ende der kalten Winterzeit und den Beginn des Frühlings zu feiern.«

Norbert, das Nutria: Das Frühlingsfest, Seiten 21-23
Norbert

  Frisch aus seinem Winterschlaf erwacht, freut sich der Nutria Norbert bereits darauf, seine vielen Freunde beim alljährlichen Frühlingsfest wiederzusehen. Eine Sache dämpft seine Vorfreude jedoch etwas. So hat er doch glatt vergessen, vor dem Winter seine Tante nach dem Rezept ihres berühmten Sumpfklee-Soufflees zu fragen. Dabei hat er den anderen Tieren doch versprochen, es zum Fest mitzubringen. Und was macht man in diesem Fall? Natürlich! Losziehen und es noch schnell holen, ehe jemandem auffällt, dass man es vergessen hat.

   Die Geschichte um den kleinen Nutria Norbert wird in schlichten und für Kinder gut verständlichen Worten und Sätzen erzählt. Die kleine Note Witz ist für Kinder ebenfalls gut geeignet. Untermalt wird alles von niedlichen Bildchen, welche handwerklich sehr gut gemacht und schön inszeniert sind. Für mich eindeutig ein Highlight des Buches.

   Der einfache Text in Kombination mit den Bildern, die immer einen Teil der Handlung wiedergeben, macht das Buch ideal zum Vorlesen und auch für erste Schritte beim Lesenlernen.

  Die Idee der Handlung finde ich ebenfalls leicht verständlich umgesetzt. Sie ist nicht neu, aber mit interessanten und individuellen Einschüben lebendig gestaltet und zeigt die Liebe zum Detail. Und wer will nicht ein kleines flauschiges Nagetier auf seinem Weg begleiten, ein Versprechen zu halten?

  Kleiner Wermutstropfen sind für mich der eine oder andere Rechtschreibfehler, zumindest im E-Book. Bei einem Buch, welches zum Lesenlernen dient, etwas ungünstig. Auch empfand ich Worte wie „Soufflee“ und Gruppen wie „just in diesem Moment“ nicht ganz passend für ein Kinderbuch. Zwar sind beides Dinge, die den Wortschatz erweitern, allerdings erweitert wohl jedes Wort den Wortschatz eines 5 Jährigen oder 8 Jährigen Kindes, weshalb weniger gehobene oder fremdsprachige Worte wie „eben“, „gerade“, „jetzt“ und „Auflauf“ ihren Zweck auch erfüllen würden.

Alles in allem aber eine niedliche Kindergeschichte. Es dürfen gerne mehr Abenteuer von Norbert sein.


Norbert, das Nutria: Das Frühlingsfest, Mario Hess, Mai 2020, Selfpublishing


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*