Vorsatz 2022


#12für2022

Den SuB zu durchstöpern, fördert manchmal Dinge zu Tage, die man so gar nicht mehr auf dem Schirm hatte. Und so habe ich die 12für2022 Challenge auf Instagram mal genutzt und 12 Bücher herausgefischt, welche ich 2022 unbedingt lesen möchte.

Meine Auswahl:
1.) „Ich und die Menschen“ von Matt Haig
2.) „Vanitas“ von Ursula Poznanski
3.) „Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde
4.) „Nevernight – Die Prüfung“ von Jay Kristoff
5.) „The First Empire: Rebellion“ von Michael J. Sullivan
6.) „Drei Tage bis Vollmond: Dämonen unterm Dom“ von Hagen Haas
7.) „Das Bucht der verlorenen Dinge“ von John Connolly
8.) „Das Lied des Blutes: Rabenschatten 1)“ von Anthony Ryan
9.) „Lockwood & Co. Die seufzende Wendeltreppe“ von Jonathan Stroud 
10.) „Am Ende sterben wir sowieso“ von Adam Silvera 
11.) „Krähenzauber“ von Margaret Owen 
12.) „Der Orden des geheimen Baumes: Die Magierin“ von Samantha Shannon

Und vielleicht werde ich die auch die jeweiligen Folgebände, zumindest anreißen. Die obige Auswahl umfasst Bücher, die erst 2021 dazu kamen, teils auch erst im November. Zum Teil sind aber auch Bücher dabei, die schon ewig auf dem SuB herumliegen und die ich eigentlich immer lesen wollte, es aber nie getan habe. Es kommt zu viel neues Zeug rein! 

Aber mit 2022 bekommen all diese Bücher ihre Chance. Mal schauen, wie viel am Ende des Jahren auf dieser Liste noch nicht gestrichen ist. Das Ziel ist: keines.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*